GENOVISION. Leistungen.

Für die Zukunftsfähigkeit von Deutschland spielen Nachhaltigkeit und der Übergang zu einer emissionsarmen, ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft eine entscheidende Rolle. Das Genossenschaftsprinzip kann und wird einen großen Beitrag zu diesem Wandel liefern.

GENOVISION begleitet Genossenschaftsbanken dabei, ein nachhaltiger Zukunftsgestalter in der Region zu werden und dadurch wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Hierzu stehen wir als Berater, Coach und Best Practice-Plattform mit einem speziellen Leistungsportfolio zur Verfügung:

Nachhaltigkeit verankern

Um Genossenschaftsbanken fit für die Zukunft und zu starken Transformationspartern in der Region zu machen, verankern wir Nachhaltigkeit auf Basis des BVR-Nachhaltigkeitsleitfadens – sowohl Chancen als auch Risiken im Blick. Im Rahmen von Bestandsaufnahme, Zielpositionierung und Maßnahmenableitung bringen wir vielfältige Erfahrungen und konkrete Umsetzungsbeispiele aus anderen Instituten ein. Gemeinsam mit unserem Partner N-Motion greifen wir zudem auf die NachhaltigkeitsCockpit-Benchmarking-Datenbank von mehr als 20 Genossenschaftsbanken zurück. GENOVISION arbeitet mit Ortsbanken auch an der Konzeption und Umsetzung neuer, nachhaltiger Geschäftsmodelle. Dabei verbinden wir Nachhaltigkeit mit den Gedanken des genossenschaftlichen Ökosystems regionaler Prägung.

Stakeholder mobilisieren

Genossenschaftsbanken können eine starke transformative Rolle in der Region einnehmen. Um die notwendige Energie hierfür freizusetzen, müssen interne und externe Stakeholder mobilisiert und eingebunden werden. Für viele Führungskräfte und Mitarbeitende sowie Privat- und Firmenkunden ist jedoch Nachhaltigkeit und der damit verbundene Paradigmenwechsel aktuell noch ein schwieriges Thema. Parallel zum Regelkreis des BVR-Nachhaltigkeitsleitfadens nehmen wir alle relevanten Stakeholder auf die "Nachhaltigkeitsreise" mit. Wir inspirieren, befähigen und aktivieren und machen aus Führungskräften, Mitarbeitenden und Kunden Zukunftsgestalter.

Powered by ZUKUNFTSGESTALTER®

Nachhaltigkeitswirkung messen

Für welche Zukunft steht ihre Bank in Ihrer Region? Wie machen Sie Ihre Firmenkunden fit für ein klimaneutrales 2045? Und ganz konkret: Wie führen Sie den Dialog mit Ihren Kunden im Kontext Nachhaltigkeit – auch um die erforderlichen Angaben zum Management von Nachhaltigkeitsrisiken zu erhalten? In Partnerschaft mit der GLS Gemeinschaftsbank eG bieten wir Genossenschaftsbanken ein Werkzeug, um Zukunft zu denken, Zukunft zu finanzieren, Zukunft zu berichten und Zukunft zu sichern. Wir freuen uns, Ihnen die Lösung auf www.wirkungstransparenz.de im persönlichen Gespräch vorzustellen.

Powered by GLS-Bank
www.wirkungstransparenz.de

GENOVISION. Köpfe.

Die Initiatoren von GENOVISION sind seit vielen Jahren privat wie geschäftlich mit Genossenschaftsbanken und der genossenschaftlichen Idee eng verbunden. GENOVISION steht für gemeinsames Wirken und Bündeln von Kompetenzen: Strategieberatung, Bankfachlichkeit, Regulatorik, Digitalisierung in Verbindung mit Nachhaltigkeit liefern wir für Genossenschaftsbanken aus einer Hand.

Holger Junghanns

ESG-Strategie und Mobilisierung

Holger begleitet seit vielen Jahren Banken bei ihren Transformationsprojekten. Er verantwortete eine Vielzahl von Projekten rund um Strategieentwicklung und -umsetzung, Neuausrichtung von Geschäftsmodellen im Zusammenhang mit Digitalisierung und Nachhaltigkeit/ESG. Holger ist Geschäftsführer der inspired.green GmbH, eines auf Nachhaltigkeit spezialisierten Beratungshauses und ist Gründungsmitglied von GENOVISION.

Anton Bonnländer

ESG-Produkte und -Vertrieb

Anton unterstützt seit vielen Jahren Banken bei vertrieblichen sowie produktspezifischen Themen. Er ist spezialisiert auf die Themenfelder Nachhaltigkeit/ ESG sowie Impact-Investing und unterstützt Banken bei der Etablierung neuer Geschäftsfelder. Seine Stärken liegen auch im Bereich der Mitarbeitermotivation und -befähigung/Training. Er ist Gründungsmitglied von GENOVISION.

Emma Roach

Nachhaltigkeit & Digitalisierung

Emma hat sich am Cambridge Institute of Sustainable Leadership auf Sustainable Finance spezialisiert. Sie hat langjährige Erfahrung im Management von Nachhaltigkeits- und Digitalisierungsprojekten in Banken. Sie berät Unternehmen bei der Entwicklung nachhaltiger und digitaler Geschäftsmodelle. Dabei kombiniert sie ESG- und IT-Expertise mit einer kundenzentrierten Vorgehensweise (Rapid Prototyping, Testing, Design Thinking). Sie hält Vorträge an Hochschulen zu Themen rund um nachhaltige Innovationen.

Dr. Daniel Sieben

Nachhaltigkeit & Transformation

Daniel ist ökologischer Ökonom und promovierte als Volkswirt über einen nachhaltigen Bewusstseins- und Verhaltenswandel. Für führende Nachhaltigkeitsbanken war er langjährig als Relationship Manager im Firmenkundengeschäft tätig und im Umwelt- und Impactmanagement engagiert. Als Berater und Coach vereint er Nachhaltigkeit und Transformation zu einem ganzheitlichen Ansatz, für den er ein systemisches Leitbild entwickelt und publiziert hat.

Dina Lorentz

ESG-Produkte und Risikomanagement

Dina ist seit vielen Jahren auf nachhaltige Finanzinstrumente und Anlagestrategien spezialisiert und berät Finanzinstitute u.a. bei der Integration von ESG-Faktoren in Finanzprodukte als auch als Risikomesszahl. Sie gibt regelmäßig Trainings für Finanzinstitute rund um das Thema Sustainable Finance. Daneben ist sie Gastprofessorin und Co-Autorin verschiedener akademischer Skripte und Vorlesungen im Bereich Nachhaltiger Finanzen bei der Frankfurt School of Finance and Management.

Jasmina Enderle

ESG-Strategie

Jasminka begleitet seit vielen Jahren Projekte für internationale Großbanken. Sie verantwortete Projekte zu den Themen Bankenreife in Klimafinanzierung, Impact Measurement/ESG, Klimafonds und Klimakredite und Vertrieb bei der Universität Cambridge. Sie ist ebenfalls selbstständige Beraterin für Nachhaltigkeit im Finanzwesen und Autorin von fünf Publikationen zum Thema Sustainable Finance. Darüber hinaus hat Jasminka einen Master in Finance und besitzt ein Zertifikat der Universität Cambridge zum Thema Nachhaltige Unternehmen.

Dr. Elaine Wilke

ESG-Regulatorik, Risikomanagement & Compliance

Elaine ist als selbstständige Beraterin tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Immobilienbereich auf Investoren- als auch Beraterseite. Sie weist einen umfangreichen Track-Record in der Immobilienanalyse, -benchmarking und -rating sowie im ESG- und Risk Compliance bei Finanzdienstleistern und KVGen auf. Sie verfügt über Abschlüsse als Dipl.-Ing. Architektur, Wirtschafts-Ing., Immobilienökonomin (EBS) und promivierte zum Thema Nachhaltigkeit. Darüber hinaus ist sie Certified Risk Managerin ®DVFA und Certified ESG Analystin ®EFFAS/DVFA.

Sandra Horst

ESG-Regulatorik, Risikomanagement & Compliance

Sandra ist eine zertifizierte Wirtschaftsprüferin, die auf die Einhaltung von Vorschriften für Banken und Vermögensverwalter spezialisiert ist. Sie hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Implementierung von Compliance-Management-Programmen - mit ausgewiesener Projekterfahrung. Darüber hinaus hat Sandra einen LL.M. in internationalem humanitärem Recht und internationalen Menschenrechten und ist DVFA/EFFAS Certified ESG Analyst.

GENOVISION. Seminare & Workshops.

Hier finden Sie die kommenden Veranstaltungen für Vorstände von Genossenschaftsbanken

GENOVISION. Kontakt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihren Kontakt!